Inhaltsverzeichnis

  1. Einleitung
  2. Benutzer
    1. Neuen Benutzer hinzufügen
  3. Gruppen
    1. Neue Gruppe hinzufügen


Einleitung

Cloudrexx ist ein rollenbasiertes Mehrbenutzersystem. Es erlaubt die Konfiguration von Rollen (Gruppen), über welche die Zugriffskontrolle der einzelnen Benutzer gesteuert wird. Dabei wird grundsätzlich zwischen den folgenden Rollen unterschieden:

Rolle
Beschreibung
Administrator
Administratoren sind spezielle Benutzer, welche, unabhängig von deren Gruppenzugehörigkeiten, vollen Zugriff auf das ganze System (sowohl Frontend/Website, wie auch Backend/Adminkonsole) haben. Die Zuweisung der Administrator-Rolle erfolgt über die spezielle Konfigurationsoption Administrator.

Hinweis: Administratoren sind vergleichbar mit Superusern (root) von Unix ähnlichen Systemen.

Backend
Steuert den Zugriff auf das Backend (Adminkonsole). Der Verwaltungszugriff der Website wird über Backend-Gruppen geregelt.
Frontend
Steuert den Zugriff auf das Frontend (Website). Zugriffsgeschützte Bereiche auf der Website werden über Frontend-Gruppen geregelt.


Benutzer

Abhängig von den zugewiesenen Gruppenzugehörigkeiten dienen Benutzer unterschiedlichen Zwecken. So kann ein Benutzer z.B. die Rolle eines Administrators, Webmasters, Redakteurs, Kunden, Mitarbeiter, Besucher, Blogger, Community-Mitglieds oder anderes einnehmen.


Neuen Benutzer hinzufügen

Um einen neuen Benutzer hinzuzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Eingabemaske zum Hinzufügen eines neuen Benutzers unter Administration > Benutzer & Rechte > Benutzer > Neues Benutzerkonto erstellen
  2. Füllen Sie die Eingabemaske wie folgt aus:

    Hinweis: Abhängig von Ihren Zugriffsberechtigungen stehen nicht alle nachfolgend erwähnten Optionen zur Verfügung.


    Reiter: Benutzerkonto

    Option
    Beschreibung
    E-Mail
    E-Mail-Adresse des Benutzerkontos. Dient als primäre Anmelde-Identifikation (Login) und wir für E-Mail-Benachrichtigungen an den Benutzer als Empfängeradresse verwendet.
    Benutzername
    Der Benutzername (a.k.a Nickname) dies als sekundäre Anmelde-Identifikation (Login).

    Hinweis: Diese Option steht nur zur Verfügung, falls die Konfigurationsoption Benutzernamen verwenden (unter Administration > Benutzer und Rechte > Einstellungen > Allgemein > Berechtigungen > Sonstiges) aktiviert wurde.

    Kennwort Festlegung
    Wählen Sie die Option Automatisch und an die E-Mail Adresse zustellen, um dem Benutzer automatisch ein Kennwort für die Anmeldung (Login) generieren und per E-Mail zustellen zu lassen.
    Oder wählen Sie die Option Kennwort manuell setzen, um dem Benutzer manuell ein Kennwort zu setzen.

    Hinweis: Der Inhalt des E-Mails, welches bei Verwendung der Option Automatisch und an die E-Mail Adresse zustellen an den Benutzer gesendet wird, kann unter Administration > Benutzer und Rechte > Einstellungen > E-Mails > Benutzerkonto eingerichtet konfiguriert werden.

    Kennwort
    Erfassen Sie hier das gewünschte Kennwort, falls die Option Kennwort manuell setzen gewählt wurde.

    Hinweis: Beachten Sie die Anforderungen an die Kennwort-Komplexität, falls die Konfigurationsoption Kennwort muss der Komplexitätsvoraussetzung entsprechen (unter Administration > Grundeinstellungen > System > Sicherheit) aktiviert wurde.

    Kennwort bestätigen
    Wiederholen Sie die Eingabe des gewünschten Kennworts.
    Sprache
    Wählen Sie die bevorzugte Sprachversion der Website (Frontend) aus, welche dem Benutzer standardmäßig angezeigt werden soll, sowie die bevorzugte Oberflächensprache der Adminkonsole (Backend).
    Administrator
    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Benutzer erhält Administrator-Rechte um dem Benutzer die Rolle Administrator (Superuser) zu erteilen.
    Privatsphäre
    Bestimmen Sie, welche Daten dieses Benutzers andere Benutzer einsehen dürfen.
    Zeitbegrenzung
    Falls die Anmeldung (Login) nur für eine eingeschränkte Zeitspanne möglich sein soll, wählen Sie hier die entsprechende Zeitbegrenzung.

    Reiter: Benutzergruppe(n)
    Weisen Sie dem Benutzer die gewünschten Gruppenzugehörigkeiten zu, in dem Sie die gewünschten Gruppen im Feld Vorhandene Gruppen auswählen und dann ins Feld Zugeordnete Gruppen verschieben. Über die Zuweisung der Gruppenzugehörigkeiten werden dem Benutzer die entsprechenden Zugriffsberechtigungen (gemäß Zugriffskonfiguration der Gruppen) erteilt.

    Wählen Sie bei der Option Primäre Benutzergruppe die primäre Gruppenzugehörigkeit aus. Über die primäre Gruppenzugehörigkeit wird die Startseite (Landingpage nach erfolgreicher Anmeldung) des Benutzers definiert.

    Wichtig: Damit die Anmeldung (Login) des Benutzers im Frontend (Website) oder Backend (Adminkonsole) erfolgreich funktioniert, muss diesem mindestens eine aktive Frontend-, resp. Backend-Gruppe zugewiesen werden.


    Reiter: Profil
    Erfassen Sie im Reiter Profil die Kontakt- und Benutzerdaten des neuen Benutzers.

    Reiter: Zusätzliche Funktionen

    Hinweis: Der Reiter Zusätzliche Funktionen steht nur zur Verfügung, sofern die Anwendung Digital Asset Management installiert wurde.


    Reiter: Newsletter
    Wählen Sie hier die Teilnehmerlisten aus, zu welchen der Benutzer hinzugefügt werden soll.

    Hinweis: Der Reiter Newsletter steht nur zur Verfügung, sofern die Anwendung E-Mail-Marketing installiert wurde.


  3. Bestätigen Sie die Erfassung des neuen Benutzers mit der Schaltfläche Speichern

    Hinweis: Falls die Option Automatisch und an die E-Mail Adresse zustellen gewählt wurde, wir an die hinterlegte E-Mail-Adresse nun eine entsprechende E-Mail zugesandt.


Gruppen

Die effektiven Zugriffsberechtigungen der Benutzer resultieren aus deren Gruppenzugehörigkeit. Jede Gruppe definiert eine Auswahl von Zugriffsberechtigungen. Dies sind einerseits Berechtigungen zum Zugriff auf ausgewählte Daten (z.B. Inhaltsseiten) und andererseits Berechtigungen für die Verwendung/Ausführung ausgewählter Funktionen (z.B. Hinzufügen von News Artikel im Frontend).


Neue Gruppe hinzufügen

Um eine neue Gruppe hinzuzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Eingabemaske zum Hinzufügen einer neue Gruppe unter Administration > Benutzer & Rechte > Gruppen > Neue Benutzergruppe erstellen
  2. Wählen Sie im ersten Schritt den gewünschten Gruppen-Typ aus und bestätigen Sie Ihre Auswahl anschließend mit der Schaltfläche Weiter:
    Typ Beschreibung
    Website (frontend) Mit einer Gruppe des Typs Website (frontend) wird Benutzern der Lesezugriff auf geschützte Daten und ausgewählte Funktionen auf der Website (Frontend) gewährt.
    Administrationskonsole (backend) Mit einer Gruppe des Types Administrationskonsole (backend) wird Benutzern der Schreibzugriff auf geschützte Daten und ausgewählte Funktionen in der Adminkonsole (Backend) gewährt.

  3. Füllen Sie die Eingabemaske im Reiter Allgemein wie folgt aus:
    Option Beschreibung
    Name Der gewünschte Name/Titel der Gruppe.
    Beschreibung Eine optionalem kurze Beschreibung des Zwecks der Gruppe.
    Status Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktiv, um die Gruppe zu aktivieren und deren Berechtigungen auf die zugehörenden Benutzer zu erteilen.
    Benutzer Wählen Sie aus der Liste Vorhandene Benutzer jene Benutzer aus, welche Sie der Gruppe zuordnen möchten und verschieben Sie diese ins Feld Zugeordnete Benutzer.
    Startseite Wählen Sie eine Inhaltsseite aus (via Schaltfläche Durchsuchen) oder erfassen Sie direkt eine URL, auf welche Benutzer, nach erfolgreicher Anmeldung (Login), weitergeleitet werden sollen.

    Hinweis: Diese Option betrifft nur Benutzer, welche die zu bearbeitende Gruppe als Primäre Benutzergruppe hinterlegt haben.


  4. Öffnen Sie den Reiter Berechtigungen und erteilen Sie die gewünschten Berechtigungen:

    Die Berechtigungen sind in weitere Reiter gegliedert. Im Reiter Webseiten wird der Lesezugriff (bei Gruppentyp Website (frontend)) oder Schreibzugriff (bei Gruppentyp Administrationskonsole (backend)) auf Inhaltsseiten erteilt. Das Icon in der Spalte Status beschreibt den Zustand einer Inhaltsseite wie folgt:
    Icon Beschreibung
     
    Inhaltsseite ist publiziert / aktiv
     
    Inhaltsseite ist publiziert, aber geschützt
     
    Inhaltsseite ist deaktiviert
     
    Inhaltsseite ist deaktiviert und geschützt

    Bei geschützten Inhaltsseiten wird in der Spalte Zugriff jeweils ein Kontrollkästchen aufgeführt. Durch Aktivierung des Kontrollkästchens wird den zugeordneten Benutzern der Gruppe der Lese- oder Schreibzugriff auf die jeweilige Inhaltsseite erteilt.

    Hinweis: Klicken Sie auf das Icon in der Spalte Status, um den Lese- oder Schreibzugriff auf eine Inhaltsseite einzuschränken oder um die Einschränkung wieder zu entfernen.


    In den weiteren Reitern der Bearbeitungsmaske werden die von installierten Anwendungen geschützten Funktionen und Bereiche aufgeführt. Aktivieren Sie jeweils das entsprechende Kontrollkästchen, um die gewünschte Funktion (oder den Bereich) für die zugeordneten Benutzer der Gruppe freizuschalten.

  5. Bestätigen Sie die Erfassung der neue Gruppe mit der Schaltfläche Speichern