Inhaltsverzeichnis

  1. Einleitung
  2. Sprachversionen
    1. Verwaltung
  3. Administrationsoberfläche
    1. Oberflächensprache wählen
    2. Verwaltung
    3. Standard-Sprache
  4. Übersetzungen


Einleitung

Cloudrexx ist von Grund auf mehrsprachig konzipiert. Der angebotene Inhalt auf der Website kann mehrsprachig aufgebaut und gepflegt werden. Weiters ist die Administration (die Benutzeroberfläche der Verwaltungskonsole) in mehreren Sprachen verfügbar.


Sprachversionen

Der Inhalt einer Cloudrexx Website kann in mehreren Sprachversionen gepflegt werden. Dabei kann der Inhalt nicht nur in verschiedenen Sprachen (z.B. Deutsch und Französisch), sondern auch Regionsspezifisch gepflegt werden. So kann eine Sprache bei Bedarf für einzele Regionen der Welt separat gepflegt werden. Als Beispiel kann z.B. eine Version für die französisch sprechende Region von Kanada (fr_CA), wie auch eine für die französisch Sprechende Region der Schweiz  (fr_CH)gepflegt werden und zudem eine regionsunabhängige französische Version (fr), welche für alle restlichen Regionen der Welt genutzt wird.


Welche Sprachversion des Inhalts dem Besucher angezeigt wird, wird über das sogenannte "virtuelle Sprachverzeichnis" in der URL definiert. Dieses folgt direkt nach der Domain. Im folgenden Beispiel wird die französiche Version des Inhalts angezeigt, welche über das virtuelle Sprachverzeichnis fr identifiziert wird:

https://example.com/fr/

Das virtuelle Sprachverzeichnis entspricht dabei jeweils dem internationalen Sprachcode (nach ISO-639-3) der entsprechenden Sprachversion.


Tipp: Bei einer einsprachigen Website (eine Website mit nur einer Sprachversion) kann das virtuelle Sprachverzeichnis über die Option Virtuelle Sprachverzeichnisse verwenden (unter Administration > Grundeinstellungen > System > Website) deaktiviert werden.


Verwaltung

Die verfügbaren Sprachversionen des angebotenen Inhalts können im Bereich Administration > Lokalisierung > Website verwaltet werden. In diesem Bereich werden die konfigurierten Sprachversionen aufgeführt:


Nachfolgend sind die verfügbaren Funktionen erläutert:

IconBeschreibung
Mittels Drag&Drop können die Sprachversionen sortiert werden. Die definierte Reihenfolge bestimmt nicht nur die Anzeige der Sprachnavigation auf der Website, sondern auch die Rangordnung, nach welcher bestimmt werden soll, welche Sprachversion für einen Besucher angezeigt werden soll.
Öffnet den Dialog zur Konfiguration/Anpassung der entsprechenden Sprachversion
Löscht die entsprechende Sprachversion und damit verbundene Inhalte.

Achtung: Mit der Löschung einer Sprachversion werden alle entsprechenden Sprachversionen des erfassten Inhalts unwiederruflich gelöscht!

Kopiert den Inhalt der hinterlegten Fallback-Sprachversion in die entsprechende Sprachversion.

Hinweis: Diese Funktion bezieht sich aktuell nur auf den Inhalt des Content Managers.


Achtung: Mit dieser Aktion wird der bestehende Inhalt der Sprachversion im Content Manager komplett überschrieben!

Verlinkt den Inhalt der hinterlegten Fallback-Sprachversion in die entsprechende Sprachversion.

Hinweis: Diese Funktion bezieht sich aktuell nur auf den Inhalt des Content Managers.


Achtung: Mit dieser Aktion wird der bestehende Inhalt der Sprachversion im Content Manager komplett überschrieben!


Zusätzliche Sprachversionen können über die Schaltfläche Hinzufügen erfasst werden. Nach Betätigung der Schaltfläche wird der Dialog Sprachversion hinzufügen angezeigt:

Konfigurieren Sie die Sprachversion dabei wie folgt:

OptionBeschreibung
SpracheGewünschte Sprache. Z.B. Deutsch oder Französisch
LandOptional wählen Sie hier ein Land, falls die Sprachversion eine bestimmte Sprachregion abdecken soll. Z.B. französische sprechende Region von Kanada
LabelDies ist die Bezeichnung, über welche die Sprachversion identifiziert wird. Auf der Website wir diese Bezeichung den Besuchern zur Auswahl angezeigt.

Hinweis: Nach Auswahl von Sprache und Land, wird vom System automatisch ein entsprechender Vorschlag gemacht.

FallbackWählen Sie aus, welche andere, bereits erfasste Sprachversion als Fallback genutzt werden soll. Falls Fallback wird der Fall bezeichnet, wenn ein Inhalt in der ausgewählten Sprachversion nicht verfügbar oder übersetzt wurde, aber der Inhalt trotzdem den Besucher angeboten werden soll. In diesem Fall wird der Inhalt dann in der Fallback-Sprachversion angezeigt.

Hinweis: Ob die Fallback-Logik auf einen bestimmten Inhalte angewandt wird, ist von der jeweiligen Konfiguration der zuständigen Anwendung abhängig.

QuellspracheBestimmt die Sprache, in welcher vom System erzeugte Meldungen oder Oberflächentexte auf der Website angezeigt werden.


Administrationsoberfläche

Die Administrationsoberfläche steht in verschiedenen Sprachen zur Verfügung und erleichert so die Verwaltung der Website bei verschieden sprachigen Benutzern.


Oberflächensprache wählen

Die Oberflächensprache der Adminkonsole kann über die Sprachauswahl im Menü Sprache geändert werden:


Verwaltung

Die zur Auswahl stehenden Sprachen können im Bereich Administration > Lokalisierung > Administrationsoberfläche konfiguriert werden.

Wählen Sie dazu bei der Option Aktive Sprache alle gewünschten Sprache aus, in welchen die Administrationsoberfläche verfügbar sein soll:


Standard-Sprache

Im Bereich Administration > Lokalisierung > Administrationsoberfläche kann über die Option Standard Sprache jene Oberflächensprache definiert werden, welche standardmässig verwendet werden soll, falls ein Benutzer keine spezifisch bevorzugte Sprachversion in dessen Profil hinterlegt hat. Weiters werden in vielen Bereichen der Adminkonsole die Inhalte in der definierten Standard-Sprache angezeigt, sofern diese in der aktuell ausgewählten Oberflächensprache nicht vorhanden sind oder in diese übersetzt wurden.


Übersetzungen

Die Oberflächentexte des Systems sind in sogenannten "Sprachplatzhaltern" abgelegt. Diese können im Bereich Administration > Lokalisierung > Sprachplatzhalter nach den jeweiligen Bedürfnissen individualisiert, oder fehlende Übersetzungen hinzugefügt werden.