Die AGPLv3 enthält in den Ziffern 5 und 6 genaue Vorgaben, welche Lizenzpflichten bestehen, wenn Contrexx 4 CE geändert wurde: - Änderungen müssen gekennzeichnet und mit einem Datum versehen werden. Am besten werden diese Angaben im Header des Sourcecodes gemacht.


Beispiel:


/**

* Contrexx

*

* @link http://www.contrexx.com

* @copyright Comvation AG 2007-2014

* @version Contrexx 4.0

*

* According to our dual licensing model, this program can be used either

* under the terms of the GNU Affero General Public License, version 3,

* or under a proprietary license.

*

* The texts of the GNU Affero General Public License with an additional

* permission and of our proprietary license can be found at and

* in the LICENSE file you have received along with this program.

*

* This program is distributed in the hope that it will be useful,

* but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of

* MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the

* GNU Affero General Public License for more details.

*

* "Contrexx" is a registered trademark of Comvation AG.

* The licensing of the program under the AGPLv3 does not imply a

* trademark license. Therefore any rights, title and interest in

* our trademarks remain entirely with us.

*/



Der maschinenlesbare und vollständige Sourcode der geänderten Contrexx 4 CE muss zugänglich gemacht werden. Die AGPLv3 gestattet hier mehrere Varianten. Am einfachsten ist es, den Sourcecode direkt mitzuliefern oder, wenn Contrexx 4 nur online genutzt oder weiterverbreitet wird, auf derselben Website kostenlos zum Download anzubieten. Dabei darf der Sourcecode auch auf einem anderen Server gehostet werden, wenn der Downloadlink in unmittelbarer Nähe zum Download des Objektcodes angebracht wird und sichergestellt ist, dass der Sourcecode auch tatsächlich downloadbar ist. Die Details können dem Lizenztext der AGPLv3 entnommen werden.